Der perfekte Sturm – Demonstration von Interessenkonflikten mit Anlageberatung

Ich fing an, über persönliche Finanzen zu schreiben, um ein positives Angebot für Ärger, Bedauern und Schmerzen zu schaffen, die ich aufgrund von Investitionsfehlern hatte, die ich als junger Profi gemacht hatte. Ich wurde zu einem Konsumentenvertreter, um anderen zu helfen, meine Fehler nicht zu wiederholen.

sturm perfekte interessenkonflikten demonstration anlageberatung   without performing due diligence. Meine Fehler waren das Ergebnis der ohne Due Diligence. Später entdeckte ich, dass dieser Rat mich dazu veranlasst hat, jedes Jahr Tausende von Dollar an unnötigen Gebühren und Steuern zu zahlen. Die Auswirkungen dieser Fehler wurden über Jahrzehnte hinweg zusammengefügt, und dies war buchstäblich ein Fehler in Millionenhöhe.

Ich schlage nicht vor, dass alle Finanzberater schlechte Menschen sind oder dass Sie keinen professionellen Finanzberater suchen sollten. Ich empfehle jedoch dringend, dass Sie verstehen, dass die Finanzberatung inhärente Interessenkonflikte mit sich bringt.

Als Verbraucher müssen Sie verstehen, was diese Konflikte sind, damit Sie gute Entscheidungen treffen und Ihre Interessen schützen können.

Drei Zahlungsmodelle für Finanzberatung

Um Interessenkonflikte zu verstehen, die mit der Finanzberatung zusammenhängen, die Sie erhalten, ist es wichtig zu wissen, wie Sie für diese Beratung bezahlen. Es gibt im Wesentlichen drei Modelle, um Berater zu entschädigen.

Sie können die Finanzberatung durch Provisionen für die von Ihnen gekauften Produkte bezahlen. Sie können als Prozentsatz des verwalteten Vermögens zahlen. Oder Sie zahlen eine direkte Gebühr für die Finanzberatung. Jeder hat einzigartige Vor- und Nachteile und Konflikte.

Leider habe ich alle drei gleichzeitig bezahlt…. der perfekte Sturm. Dies ermöglicht eine Untersuchung der Konflikte, die jedem Modell innewohnen, und wie es aussieht, wenn ein Berater seine Interessen gegenüber Ihren Interessen wählt. Meine Fehler könnten Ihr Glück sein, wenn Sie sich die Zeit nehmen, von ihnen zu lernen.

Kommissionsbasiertes Modell

In dem auf Provisionen basierenden Modell der Zahlung für Finanzberatung bezahlen Sie einen Berater durch eine Provision für erworbene Finanzprodukte. Dies ist die gebräuchlichste Methode, Finanzberatung für Personen mit niedrigem Nettovermögen einzuholen.

Die Interessenkonflikte sind offensichtlich. Ein Finanzberater, der von Provisionen bezahlt wird, ist wirklich ein Verkäufer von Anlageprodukten. Jede Empfehlung führt zu einem Interessenkonflikt. Empfiehlt der Berater das Produkt, das am wahrscheinlichsten im besten Interesse des Kunden ist, oder das Produkt mit höheren Gebühren, die es dem Berater ermöglichen, mehr zu zahlen?

Statistiken legen nahe, dass die Verbraucher vorsichtig sind. says “term life (insurance) is a better deal for most families.” The same article stated that whole life insurance premiums result in larger commissions for insurance salespeople. Consumer Reports besagt, dass „Laufzeit (Versicherung) ein besseres Angebot für die meisten Familien ist.“ In demselben Artikel heißt es, dass die Prämien für die gesamte Lebensversicherung zu höheren Provisionen für Versicherungsverkäufer führen. Welche Produkte sind am häufigsten? American Council of Life Insurers , in 2016 40% of life insurance policies sold were term policies, while 60% were whole life policies . Dem American Council of Life Insurance zufolge waren im Jahr 2016 40% der verkauften Lebensversicherungspolicen befristete Policen, während 60% ganze Lebensversicherungen waren .

“It’s amazing how difficult it is for a man to understand something if he’s paid a small fortune not to understand it.” This is consistent with our experience with commissions based sales. John Bogle, Gründer von Vanguard, sagte: „Es ist erstaunlich, wie schwierig es für einen Mann ist, etwas zu verstehen, wenn er ein kleines Vermögen bezahlt hat, um es nicht zu verstehen.“ Dies entspricht unserer Erfahrung mit auf Provisionsbasis basierenden Verkäufen.

Beim Kauf von frontgeladenen Investmentfonds zahlten wir Provisionen. Wir stimmten dem zu und die Gebühren wurden auf jedem Kontoauszug aufgeführt, den wir erhielten. In unserem letzten Jahr haben wir mit dem Berater eine Provision in Höhe von 1.660 USD für die von uns erworbenen Investitionen gezahlt.

Viel später stellten wir fest, dass unsere Gesamtgebühren für dieses Jahr 7.680 US-Dollar betrugen. Die uns bekannten Provisionen machten nur 22% der gesamten anfallenden Gebühren aus. Die meisten Gebühren waren in teuren Anlageprodukten verborgen, die nicht in unserem besten Interesse waren.

Werden verkauft

Das ungeheuerlichste Beispiel, ein Produkt verkauft zu haben, das nicht in unserem besten Interesse war, trat auf, als meine Frau beim Jobwechsel ein Konto bei 403 (b) überrollte. variable annuity . Der Berater empfahl, das Geld in eine variable Annuität zu stecken .

Wir haben später gelernt, dass diese komplexen Finanzprodukte selten für Investoren geeignet sind, aber häufig verkauft werden. large commissions for those that sell them . Sie schaffen große Provisionen für diejenigen, die sie verkaufen . American Association of Individual Investors . Variable Annuities haben hohe Kosten und liegen laut American Association of Individual Investors bei durchschnittlich 3% pro Jahr .

Ein wesentliches Merkmal, das Variable Annuities für einige Anleger attraktiv macht, ist die Möglichkeit, sie als Steuerstelle zu nutzen. Meine Frau hatte diese Leistung bereits mit dem Vorsorgekonto, ohne die unnötigen Kosten oder die Komplexität einer variablen Rente.

proprietary financial products . Ein anderes Beispiel für widersprüchliche Ratschläge war der Verkauf eigener Finanzprodukte . Eigene Finanzprodukte werden wie Investmentfonds von Finanzinstituten hergestellt. Sie sind analog zu den Markenprodukten, die in jeder Lebensmittelkette erhältlich sind. Diese Analogie bricht jedoch schnell zusammen.

Lebensmittelgeschäfte sparen bei Produktentwicklung, Branding und Marketing, um Marken zu verkaufen, die Kunden für weniger kaufen können. could be passed on to consumers, as is done by consumer friendly companies like Vanguard. Einsparungen durch proprietäre Finanzprodukte könnten an die Verbraucher weitergegeben werden, wie dies von verbraucherfreundlichen Unternehmen wie Vanguard getan wird. Wenn Sie jedoch Produkte kaufen, die über eine Provision verkauft werden, sind proprietäre Produkte Instrumente, mit denen Institutionen ihren Gewinn maximieren können.

Wir haben mit einem Ameriprise-Vertreter zusammengearbeitet. Ameriprise subsidiaries . Wir haben alle Columbia-Investmentfonds und eine variable Annuität über Riversource, beide amerikanische Tochtergesellschaften, verkauft . Das Portfolio, das wir besaßen, hatte Gebühren von etwa 2% pro Jahr und war damit etwa 20-mal teurer als das Portfolio, das ich als DIY-Investor aufgebaut hatte.

Unglücklicherweise ist unsere Erfahrung allgemein für diejenigen, die sich von einem Berater (z. B. Verkäufer) in einem auf Provision basierenden Modell beraten lassen. Käufer aufgepasst

Assets under Management Model

Das nächste Modell für die Anrechnung von Finanzberatungen ist die Erfassung eines Prozentsatzes der verwalteten Vermögenswerte (AUM). Befürworter behaupten, dies beseitigt Interessenkonflikte, die dem auf Provisionen basierenden Modell innewohnen. Da Berater einen Prozentsatz des von Ihnen angesammelten Vermögens erhalten, behaupten sie, dass die Interessen eines Beraters mit den Anlegern übereinstimmen, da sowohl ein Kunde als auch ein Berater davon profitieren, wenn das Vermögen wächst. Ich stimme dir nicht zu.

Ein Berater wird gezahlt, um die verwalteten Vermögenswerte zu akkumulieren, nicht um die beste Beratung zu geben. Es gibt viele Fälle, in denen das Geld eines Anlegers an anderer Stelle besser verwendet wird.

Was ist, wenn ein Kunde über die Verwendung von zusätzlichen Mitteln debattiert, um eine Hypothek vorzeitig zurückzuzahlen und mehr zu investieren? In beiden Fällen gibt es legitime Argumente, aber der Berater profitiert nur von mehr Geld.

Wie wäre es mit einer Person, die beabsichtigt, sich von einem Anlagekonto zurückzuziehen, um in ein persönliches Geschäft zu investieren? Beide Entscheidungen könnten für den Anleger korrekt sein, aber nur eine davon würde dem Berater zugute kommen.

Risiko ist ein anderes Thema. Ein Berater kann einen Mehrwert schaffen, indem er einen Kunden dahingehend coacht, dass er ein angemessenes Risiko eingeht.

Ein konservativer Anleger muss möglicherweise mehr Risiko eingehen, um seine Ziele zu erreichen. Was aber, wenn der Schritt nach hinten losging und der Investor Geld verlor? Auf der anderen Seite könnte ein übermäßig aggressiver Anleger davon profitieren, wenn er das Risiko nach unten wählt. Was aber, wenn sie an Leistung verloren haben? In beiden Fällen könnte sich der Investor aufregen und den Berater entlassen.

Es gibt einen Anreiz für den Berater, das Boot nicht zu rocken. Denken Sie daran, dass sie dafür bezahlt werden, dass sie Vermögenswerte verwalten und nicht gute Ratschläge geben.

AUM in der Praxis

Wir wussten, dass wir für die von uns verkauften Investitionen Provisionen zahlten. Wir zahlten auch AUM-Gebühren.

expense ratio of 1.14%. Die von uns gehaltenen Publikumsfonds hatten eine gewichtete durchschnittliche Kostenquote von 1,14%. 12b-1 fee . Ein Teil der Kostenquote war eine Gebühr von 12b-1 . Diese jährliche Gebühr, die 0,25% des AUM betrug, war in der Tat ein Rückschlag für den Berater, was ihn dazu veranlasste, uns in einem Fonds zu halten, den er bereits für den Verkauf bezahlt hatte. Dies ermöglichte es dem Berater, eine defacto-AUM-Gebühr zu erheben, solange wir die Investitionen hielten.

Es wurde uns geraten, unsere Rentenkonten zu umgehen und diese Mittel stattdessen bei unserem Berater zu investieren. Ich habe 5% meines Gehalts zu meinen 401 (k) beigetragen, da ich automatisch von meinem Arbeitgeber angemeldet wurde, um ein Firmenmatch zu erhalten. Meine Frau erhielt Arbeitgeberbeiträge, unabhängig davon, ob sie Beiträge leistete oder nicht. Ihr wurde geraten, jeden zusätzlichen Beitrag zu ihrem Alterskonto vollständig zu umgehen.

Dies führte dazu, dass wir jedes Jahr mehr als 30.000 US-Dollar an Steuereinnahmen verpasst haben. Bei einem Grenzsteuersatz von 25% mussten wir aufgrund dieser Beratung jedes Jahr über 7.500 USD an unnötigen Ertragsteuern zahlen.

Die Kombination aus der Nichtanwendung dieses Abzugs zusammen mit den Einkünften, die durch das Halten unserer Anlagen in steuerpflichtigen Konten erzielt werden, hat unsere anerkannten Erträge jährlich erhöht. Diese schlechte Steuerplanung hat uns ausgeschlossen, zu einer Roth IRA beizutragen.

Möglicherweise haben wir diesen Rat erhalten, damit der Berater uns Gelder verkaufen kann, um Provisionen einzuziehen oder Gebühren für verwaltete Vermögenswerte zu erheben. In beiden Modellen sind die Konflikte gleich. Ein Berater erhebt nur dann Gebühren, wenn er Ihr Geld kontrolliert, was zu massiven Interessenkonflikten führt.

Nur Gebühr Modell

Das dritte Modell für die Bezahlung einer Finanzberatung ist die Zahlung einer Gebühr nur für die Beratung, die Sie erhalten. Dies ist das transparenteste Modell. Sie erklären sich damit einverstanden, den Berater direkt für Ratschläge zu bezahlen. Dies beseitigt viele, aber nicht alle Interessenkonflikte.

Einfach ist mit Finanzen oft besser. Dies gilt insbesondere für Investitionen. Das Problem bei der Bezahlung der Investitionsberatung ist der Anreiz, die Dinge zu komplizieren.

Wenn ein Berater mir gezeigt hätte, dass wir 7.000 $ an Einkommenssteuern sparen könnten, wenn man die Rentenkonten ausschöpfen würde, wäre ich begeistert. Wenn er mir gesagt hätte, dass Indexfonds wahrscheinlich die aktiv verwalteten Fonds, die wir besaßen, bei weitaus geringeren Kosten übertreffen würde, hätte dies einen enormen Wert geschaffen. Ich hätte diesen Rat gerne bezahlt.

Sobald ich das wusste, würde der Berater natürlich nichts anderes für mich tun. Die Investitionen könnten auf Autopiloten erfolgen. Es würde keinen Grund geben, mein Scheckheft im nächsten Jahr wieder herauszuholen.

Allan Roth führt die Notwendigkeit an, Gebühren zu rechtfertigen, da Roth ist eine seltene Rasse in der Finanzbranche. then became an educator, consumer advocate, and fee only financial advisor. Er wurde finanziell unabhängig, wurde dann Erzieher, Verbraucheranwalt und Honorarberater. Die meisten Berater würden diese Informationen nicht weitergeben, da sie im Gegensatz zu Roth von diesen Gebühren abhängig sind, um ihre Familien zu ernähren.

Unnötige Komplexität

Neben Provisionen und versteckten Gebühren zahlten wir unseren Berater und seine Kanzlei. Außerdem zahlten wir eine jährliche Beratungsgebühr in Höhe von 450 US-Dollar, um den „perfekten Sturm“ abzurunden Holen Sie sich unser Geld in einem Bereich. Wir haben eine Menge Komplexität.

Wir hatten 15 Investmentfonds im Namen der Diversifikation. Zusätzlich zur Komplexität wurde ein Teil der Mittel in der variablen Annuität gehalten.

Als wir uns schließlich die Zeit genommen haben, um unsere Anlagen zu entschlüsseln, stellten wir fest, dass wir nur drei Anlageklassen besassen: inländische Aktien mit hoher Marktkapitalisierung, inländische Aktien mit geringer Marktkapitalisierung und inländische Anleihen.

Unnötige Komplexität ist in der Finanzbranche üblich. Das Investieren von Investitionen ist für die Finanzbranche eine Möglichkeit, ihre Existenz zu rechtfertigen.

Seit wir mit dem Management eigener Investitionen begonnen haben, haben wir unser Portfolio um internationale entwickelte und aufstrebende Märkte, Real Estate Investment Trusts (REIT) und inflationsgeschützte Wertpapiere (Treasury Inflation Protection Securities, TIPS) erweitert. Wir haben die Anzahl der von uns gehaltenen Fonds von fünfzehn auf acht reduziert und unsere Kosten um über 90% gesenkt, wodurch Kosten und Komplexität gesenkt und Diversifizierung hinzugefügt wurde.

Alle finanziellen Ratschläge stehen in Konflikt

Nicht alle Finanzberater sind schlechte Menschen und nicht alle Finanzberatungen sind schlecht. Selbst in unserem „perfekten Sturm“ -Szenario haben wir einige gute Ratschläge erhalten.

Es wurde uns empfohlen, unsere Investitionen zu automatisieren und regelmäßig beizutragen, um während der Finanzkrise 2008 investiert zu bleiben und eine Vermögensallokation in Übereinstimmung mit unserer Risikotoleranz auszuwählen. In jedem Fall waren unsere Interessen auf die Interessen unserer Berater abgestimmt.

Jede finanzielle Beratung ist jedoch mit inhärenten Interessenkonflikten verbunden. In unserem Fall gab es viele Konflikte. In fast jeder Runde haben unsere Interessen nachgelassen. Wir wurden unnötig teure Produkte verkauft, unnötige Steuern gezahlt und hatten zu unserem Nachteil ein unnötig komplexes Portfolio.

Wenn Sie Investitionshilfe suchen, müssen Sie wissen, wie Ihr Finanzberater bezahlt wird und welche Konflikte dadurch entstehen können. Gehen Sie mit weit geöffneten Augen hinein, oder Ihre Sicht kann bald verdeckt werden, wenn sich Sturmwolken bilden.

[Der Redakteur Chris Mamula verwendete die Prinzipien der traditionellen Altersvorsorgeplanung, kombiniert mit kreativem Lifestyle-Design, um sich im Alter von 41 Jahren von einer Karriere als Physiotherapeut zurückzuziehen. Nach schlechten Erfahrungen mit der Finanzbranche früh in seinem Berufsleben, schult er sich selbst in den Bereichen Investieren und Lernen Steuerplanung. Nun greift er auf seine Erfahrungen zurück und schreibt bei Can I Rente Yet über Vermögensaufbau, Baumarktinvestitionen, Finanzplanung, Frühpensionierung und Lifestyle-Design. Sie erreichen ihn unter chris@caniretireyet.com . ]

* * *

Offenlegung: Einige Links auf dieser Website, wie die Amazon-Links, können Affiliate-Links sein. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und von dem verbundenen Unternehmen kaufen, erhalten wir eine kleine Entschädigung. Das bescheidene Einkommen trägt dazu bei, dass dieser Blog weiter läuft. Affiliate-Links erhöhen Ihre Kosten nicht, und wir verwenden sie nur für Produkte oder Dienstleistungen, die uns bekannt sind und von denen wir glauben, dass sie Ihnen einen Mehrwert bieten.

* * *

sturm perfekte interessenkonflikten demonstration anlageberatung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.